Netznutzung

Die Regionalwerk Bodensee Netze GmbH & co. KG gewährt den Zugang zum örtlichen Gasnetz auf der Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes vom 13. Juli 2005, der Gasnetzzugangsverordnung vom 25. Juli 2005 und der Kooperationsvereinbarung der Netzbetreiber in aktueller Fassung.

Netzkopplungspunkte

An drei Übergabepunkten wird das Gas in das Netz des Regionalwerks Bodensee eingespeist:

ÜbergabestationenETSO/EIC-Code
Übergabestation Meckenbeuren-Langentrog37Z000000006386J
Übergabestation Meckenbeuren-Schulstraße37Z000000006385L
Übergabestation Tettnang 37Z000000006387H
Übergabestation Kressbronn37Z000000006371W
Übergabestation Oberteuringen37Z0000000064143
Übergabestation Meckenbeuren Lochbrücke37Z0000000064135

Die Netzkopplungspunkte Meckenbeuren-Langentrog, Meckenbeuren-Schulstraße, Tettnang und Kressbronn sowie Oberteuringen und Meckenbeuren-Lochbrücke sind jeweils zu einer regionalen Ausspeisezone zusammengefasst. An den Übergabepunkten sind zur Zeit ausreichende Kapazitäten vorhanden.

 

Das Netz des Regionalwerks Bodensee gehört zum Marktgebiet:
NetConnect Germany.

Einschränkungen der Netznutzung (Instandhaltungsarbeiten)

Es sind zur Zeit keine Instandhaltungsarbeiten geplant, die sich auf die Kapazität des Netzes auswirken.