31.01.2020

Eisige Übung mit klasse Stimmung

Unsere allesamt sympathischen Elektromonteure gehen jeden Tag mit großen Stromstärken und hohen Stromspannungen bis zu 20000 Volt um. Sie persönlich kümmern sich um die hohe Versorgungssicherheit aller Menschen mit Strom in unserem Netzgebiet. Zu einem Einsatz können die Kollegen in Bereitschaft auch mitten in der Nacht gerufen werden. Regelmäßige Übungen trainieren notwendige Abläufe, Handgriffe und vor allem die Eigensicherung. Denn ihr Job ist nicht ungefährlich. Diese Woche Dienstag fand eine Schulung an einer Trafostation in Kressbronn Tunau statt. Regionalwerk-Technikleiter Michael Schöberl hat sie initiiert und auch teilgenommen. Für ihn steht die Sicherheit seiner Mitarbeiter an erster Stelle. Und trotz gefühlten Minusgraden durch eisigen Wind war die Stimmung klasse.