30.07.2019

Matthias heilt den Baggerbiss

Unsere sympathischen Netzmonteure sind keine Grobmotoriker sondern sanfte Techniker. Matthias beweist hier im Einsatz sein Zartfühlen und heilt ein 20000 Volt-Kabel, das von einem Bagger "gebissen" wurde. Aufgrund eines Wasserohrbruchs musste ein Bagger die defekte Rohrleitung zur raschen Reparatur freilegen. Dabei kam es zum sogenannten "Baggerbiss" am ebenfalls parallel verlegten Mittelspannungskabel. Die Baggerschaufel touchierte und quetschte das Kabel. Matthias arbeitet mit chirurgischen Einweghandschuhen, um die zuvor durchtrennten Kabelstränge ganz sauber zu verbinden und auf ihren erneuten Zusammenschluss vorzubereiten.

Übrigens war die Stromversorgung durch das rasche Umleiten über eine andere Leitung zu keiner Zeit unterbrochen. Und die Kabel stammen von 1976 wie die beim Verbinden gefundene Kennzeichnung dokumentiert.