07.08.2019

Regionalwerk führt Stromtarif für öffentliche Ladesäulen ein

Das Regionalwerk hat in diesen Tagen einen kostenpflichtigen Stromtarif für das AC-Laden von E-Autos an allen gemeindeeigenen Ladesäulen in seinem Netzgebiet eingeführt. Aktuell stehen insgesamt 20 Ladepunkte mit jeweils 22 kW zur Verfügung, die das Regionalwerk im Auftrag der Gemeinden betreibt. Das Laden der E-Autos mit Ökostrom kostet dort 30 Cent je kWh. Bezahlen können E-Auto-Fahrer über eine App mit Kreditkarten und Paypal ohne Anmeldung, Vertrag oder Grundgebühr. Darüber hinaus werden sukzessive über 100 Roaming-Partner an den Ladesäulen freigeschaltet. Dann ist der Zugang mit einer großen Vielzahl unterschiedlicher Ladekarten und Apps möglich. Außerdem dürfen Regionalwerk-Kunden 10 mal gratis laden. Dazu kann Frau oder Mann sich ganz einfach beim Regionalwerk entweder persönlich im Kundenzentrum, telefonisch oder auf der Webseite des Regionalwerks anmelden.

Das Regionalwerk erhebt an seiner eigenen 150 kW Schnellladesäule in Tettnang bei der Autofabrik Bodensee für besonders schnelles DC-Laden mit hoher Stromstärke eine Gebühr von 40 Cent je KWh. Insbesondere für E-Fahrer auf der raschen Durchreise ist diese Schnelladesäule als schneller Tank- bzw. Ladeaufenthalt direkt bei McDonalds von Vorteil. Aber auch AC-Laden für 30 Cent je kWh ist an dieser in Deutschland südlich von Memmingen bisher einzigartigen Schnellladesäule möglich. Es gelten die gleichen einfachen und unkomplizierten Zugangsmöglichkeiten per Paydirekt und Roaming wie bei den gemeindeeigenen Ladesäulen.

Die Standorte der gemeindeeigenen und vom Regionalwerk betriebenen Ladesäulen:

- Kressbronn, Nonnenbacher Weg 12

- Kressbronn, Nonnenbacher Weg 30

- Kressbronn, Untermühleweg 7

- Kressbronn, Bodanstr. 70

- Kressbronn, Hauptstr. 19

- Langenargen, Friedrichshafener Str. 63

- Langenargen, Obere Seestr. 1

- Tettnang, Schützenstraße

- Tettnang, Wangener Str. 8

- Tettnang, Tiefgarage Grabenstraße 13

 

Darüber hinaus gibt es weitere Ladesäulen in der Regionalwerk-Heimat:

- Tettnang, Dr.-Klein-Str. 9 (Autofabrik Bodensee / McDonalds)

- Tettnang, Waldesch 29 (Regionalwerk Bodensee)

- Tettnang, Oberhoferstr. 25 (Elektronikschule)

- Tettnang, Klausenburger Str. 12 (Kaufland)

- Tettnang-Hiltensweiler, Öschweg (Dorfladen & Dorftreff Hiltensweiler)

 

So sehen die Beklebungen der Ladesäulen in den Gemeinden aus
(hier am Beispiel Kressbronn a.B.):