05.06.2019

Regionalwerk mit weiterem E-Auto

Heute hat unser Vertriebsleiter Winfried Bremer ein neues E-Auto beim Autohaus Kirchmaier in Meckenbeuren-Liebenau für den Vertrieb des Regionalwerks abgeholt. Daniel Kirchmaier hat das Fahrzeug übergeben und zuvor mit Herzblut ausführlich in die Funktionen des Hyundai Ioniq Elektro eingewiesen. Bald zieren auch Regionalwerk-Logo und -Farben das blütenweiß bestellte E-Mobil. Mit dem neuen E-Auto, das ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor ersetzt, sind nun drei Elektroautos beim Regionalwerk im Einsatz. Zwei Fahrzeuge im Vertrieb sowie der Dienstwagen von Geschäftsführer Michael Hofmann. Das Autohaus Kirchmaier ist übrigens langjähriger Kunde vom Regionalwerk. Uns ist die regionale Wertschöpfung solcher gegenseitiger regionaler Kundenbeziehungen sehr wichtig.