08.07.2019

Regionalwerk unterstützt Tettnanger Bürgerbus

Heute hat Regionalwerk-Geschäftsführer Michael Hofmann eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Vorstandsmitglieder des Tettnanger Bürgerbus Vereins überreicht. Vereinsvorsitzender Peter Bentele und seine beiden Stellvertreter Sylvia Zwisler und Hubertus von Dewitz kamen persönlich dafür in das Regionalwerk im Schäferhof in Tettnang.

"Bürger erreichen Tettnang leicht" - kurz "BerTTl" - lautet das Motto des Bürgerbus-Projekts, das von der Stadt Tettnang und dem Verein Bürgerbus Tettnang getragen wird. "BerTTl" will vor allem Senioren und mobilitätsbeeinträchtigte Menschen aus den ländlichen Gebieten rund um Tettnang mit der Kernstadt verbinden. Der Bürgerbus ist nicht an spezielle Haltestellen gebunden, sondern verkehrt von Haus zu Haus und ergänzt so den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Im Sommer 2018 haben die Ortschaftsräte von Kau, Langnau und Tannau sowie der Gemeinderat der Stadt Tettnang grünes Licht für das Bürgerbus-Konzept der Initiativgruppe gegeben. Am 19.09.2018 erfolgte die Gründungsversammlung, am 29.10.2018 der Eintrag in das Handelsregister als "Verein Bürgerbus Tettnang e.V." und am 04.12.2018 startete der Bürgerbus-Betrieb.

(v.li. Sylvia Zwisler, Michael Hofmann, Peter Bentele, Hubertus von Dewitz)