Elisabeth Kugel

Regionalwerk Bodensee: Meckenbeuren

Mit seinen Teilorten Brochenzell, Kehlen und Liebenau zählt Meckenbeuren rund 13.500 Einwohner und ist damit die größte Landgemeinde Oberschwabens. Obst- und Hopfengärten, ausgedehnte Wiesen und Wälder umsäumen malerisch die Dörfer, Weiler und Ortschaften. Hier gedeiht außerdem der König unter dem Gemüse, leckerer Spargel. Und in Meckenbeuren spielen der zentral gelegene Bahnhof sowie die Bahn eine große Rolle. Denn durch Meckenbeuren führt die Strecke der Schwäbischen Eisenbahn, einst erste durchgehende Eisenbahnstrecke von Stuttgart nach Friedrichshafen. Streckenführung und somit auch Meckenbeuren wurden deutschlandweit bekannt durch das Volkslied „Auf de Schwäb’sche Eisebahne“.